Hüft-, Knie- Gelenkschmerzen?

In vielen Fällen ist ein Knorpelschaden oder eine Arthrose die Ursache. Besonders auch nach Unfällen, selbst wenn sie schon Jahre zurück liegen. Im Kniegelenk kommen hier zusätzlich noch Meniskusschäden hinzu.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Diagnostik und Therapie der großen Gelenke, können wir Sie umfassend beraten und Ihnen die beste, individuelle Arthrose-Therapie anbieten.

Als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie biete ich Ihnen ganzheitliche Diagnostik und Therapieoptionen an.

Hierbei stehen regenerative Verfahren zum Gelenkerhalt an erster Stelle!

Zu diesen gehört die

  • Knorpelinduktion mit Chondrofiller,
  • Knorpelregeneration mit Eigenblut/PRP
  • und Cellular Matrix.

Meniskusverletzungen können sowohl mit Fibrinkleber als auch mit Nähten versorgt und erhalten werden. Nach Entfernung eines Meniskus, besteht die Implantation eines Kollagen-CMI-Meniskus, um die Dämpfung im Kniegelenk wiederherzustellen. Nur hierdurch ist eine weitere Arthrose Entwicklung vermeidbar!

Die Implantation eines künstlichen Gelenkes, sollte so lange wie möglich hinausgeschoben oder sogar vermieden werden!

Damit Sie wieder schmerzfrei Ihr Leben genießen können, zeigen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch die Möglichkeiten auf, Ihr Gelenk zu erhalten!

Durch meine Tätigkeit an den Standorten Köln und Mallorca, besteht die Möglichkeit der flexiblen örtlichen Untersuchung.

Wir halten Sie in Bewegung!

Ihr arthroprax-Team

Damit Sie wieder schmerzfrei Ihr Leben genießen können, zeigen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch die Möglichkeiten auf, Ihr Gelenk zu erhalten!

arrow

privacy Wir schätzen Ihre Privatsphäre und würden Sie niemals spammen.


ChondroFiller

arthroprax